Ev. Dekanat an der Dill

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Mit unserem Newsletter (Anmeldung unten rechts) informieren wir Sie gerne aktuell.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Wahl 2020

Wer wird neue Pröpstin?

Wer wird Nachfolgerin von Annegret Puttkammer? Die neue Pröpstin für Nord-Nassau wird auf der EKHN-Synode im September in Offenbach bestimmt. Zur Wahl stehen die Dekanin des Dekanats Büdinger Land, Sabine Bertram-Schäfer (53), und die Klinikseelsorgerin und stellvertretende Dekanin des Dekanats Runkel, Claudia Gierke-Heinrich (59).

Wechsel an den Niederrhein

Pröpstin wird Direktorin

Annegret Puttkammer wird Direktorin des Neukirchener Erziehungsvereins. Die Pröpstin verlässt Hessen-Nassau im Herbst diesen Jahres. Die 56-Jährige wird im Dezember 2020 neue Direktorin des Neukirchener Erziehungsvereins in Neukirchen-Vluyn bei Düsseldorf.

Holger Jörn Becker-von Wolff

Konzertreihe

Orgelsommer endet bald

Das vorletzte Konzert in der Reihe "Dillenburger Orgelsommer" findet am Sonntag, 9. August um 17 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Dillenburg statt. Den Endpunkt der diesjährigen Konzertreihe setzt Kantor Joachim Dreher in der Katholischen Kirche Herz Jesu am Sonntag, 16. August ebenfalls um 17 Uhr.

Dillenburg

Großer Abschied vor Villa Grün

Seit wenigen Tagen ist Pfarrerin Ulrike Schmidt (63) im Ruhestand – und es fühlt sich gut für sie an: „Ich kann länger schlafen und habe deutlich weniger Whatsapp-Nachrichten, Mails, Termine und mehr Zeit für meine Enkelin, solange sie noch in Dillenburg ist“, sagt sie lachend. 21 Jahre war sie Pfarrerin in Dillenburg, insgesamt war sie 33 Jahre im Pfarrberuf.

Auf in den Park: Pfarrerin Ulrike Schmidt sagt Adieu auf der großen Wiese vor der Villa Grün auf dem Dillenburger Schlossberg, sofern das Wetter mitspielt. Sollte es regnen, findet der Gottesdienst um 14 Uhr in der Stadtkirche statt. Allerdings dürfen dort unter Corona-Hygiene-Bedingungen nur 30 Personen in die Stadtkirche.  FOTO: BECKER-VON WOLFF Becker-von Wolff

Umwelt

Radeln mit dem Dekanat

An der Aktion "Stadtradeln", bei der sich die Stadt Herborn zum vierten Mal beteiligt, ist erstmals auch das Evangelische Dekanat an der Dill mit einer Gruppe dabei. Bis zum 17. Juli 2020 zählt JEDER per Radel (auch E-Bike) gefahrene Kilometer. Weitere Gruppenmitglieder sind sehr willkommen!

Corona

Gute Gedanken "on Leine"

Zuspruch und gute Gedanken bietet die Evangelische Klinikseelsorgerin Sabine Kohlbacher in den Dill-Kliniken in Dillenburg zum Selbstpflücken an: In Corona-Zeiten sicher auf Abstand an einer Leine. Die kleinen Karten können ausgewählt und mitgenommen werden. Es gibt auch Grüße für Katzenfreunde ...

Sabine Kohlbacher

Dillenburg-Frohnhausen

Startschuss für neues Zentrum

Die Evangelische Kirchengemeinde Frohnhausen gestaltet das Gelände hinter der Alten Schule neu. Dort soll im Herbst mit einem sybolischen Spatenstich ein neues Begegnungszentrum entstehen und zu einem Treffpunkt für alle Generationen werden. Vizelandrat Roland Esch überreichte dafür einen Zuwendungsbescheid.

Kilian Scharf

Gutes Tun

Bunte Flicken für das Tipi

"Komm – strick doch mit!" ist eine Aktion der Evangelischen Kindertagesstätte Schatzkiste Hörbach. Für das Tipi-Kunst-Projekt werden bunte Strickflicken gebraucht und gesucht. Das Kunstprojekt von Ute Lennartz-Lembeck aus Remscheidt setzt auf individuelle Strickmuster ...

Gutes Tun

Neues Spielgerät dank Spende

Petra und Meik Goldbach (im Bild rechts) haben Rebekka Post einen Spendenscheck über 1000 Euro für die Jungschar-Arbeit in Dillbrecht überreicht. Die Vertriebsleiter von proWIN möchten damit die evangelische Jugendarbeit unterstützen. Für das Geld sollen neue Spielgeräte angeschafft werden.

Vorgestellt

Vom Kaufmann zum Pfarrer

Daniel Balschmieter ist neuer Pfarrer in den evangelischen Kirchengemeinden Oberscheld und Eibach. Der 35jährige Theologe kommt als gelernter Kaufmann aus dem Einzelhandel. Neben seinem Studium war er im Buchhandel tätig. Und: "Ich war schon mal Hirte", sagt der neue Pfarrer ...

Becker-von Wolff

CORONA

Wir sind wieder da!

Das Evangelische Dekanat in Herborn wieder für den Publikumsverkehr geöffnet: Besucher werden gebeten, Abstand zu halten und sich in die Besucherlisten einzutragen. Zur Desinfektion stehen Spender bereit. Wir bitten um vorherige Anmeldung per Telefon oder E-Mail. Wir wollen gemeinsam dafür sorgen, die Verbreitung des Virus möglichst einzudämmen.

Becker-von Wolff

Café ZwoSIEBEN

„Schön, dass wieder auf ist!“

Das „Café ZwoSIEBEN“ am Sandweg gegenüber der Volksbank ist ein Anlaufpunkt für Schülerinnen und Schüler in Herborn. Das Café ist jetzt wieder geöffnet. Allerdings gelten auch hier besondere Auflagen und das Abstandsgebot.

Justin Rösler (links) hat gemeinsam mit Isabelle Schreiber Thekendienst. Becker-von Wolff

» Aktuell an der Dill

16.08.2020 hjb

Corona und die Folgen

Für die Region links und rechts der Dill gelten weiterhin Vorgaben, um die schnelle Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Das Dekanat hat Empfehlungen für die kirchlichen Einrichtungen und die Ortsgemeinden hier aufgelistet.

09.08.2020 hjb

Gárdonyi spielt Gárdonyi

Das vorletzte Konzert in der Reihe "Dillenburger Orgelsommer" findet am Sonntag, 9. August um 17 Uhr statt. Zu Gast an der Oberlinger-Orgel ist erstmalig Daniel Gárdonyi, der im Rahmen seines vierzigminütigen Orgelprogramms auch Werke aus der Feder seines Vaters und Großvaters spielt.

04.08.2020 hjb

Sind wir bereit zu hören?

Manchmal ist es einfacher, Halbwahrheiten zu glauben als das eigene Verhalten zu hinterfragen, vermutet Pfarrer Hartmut Eglinsky und warnt vor Verschwörungstheorien: Mit dem Grundgesetz in der Hand lässt sich nicht gegen Hygieneregeln demonstrieren, schreibt er.

16.07.2020 hjb

(D)Ein Sommer an der Dill

Spanien, Strand und Meer können in diesem Jahr wegen Corona leider nicht angeboten werden. Aber warum nicht an der Dill eine gute Zeit verleben? Die Evangelische Jugend bietet Corona-konform Jugendlichen in der Zeit vom 16. bis 25. Juli sieben Aktionen an...

08.07.2020 hjb

Mehr Blümchen pflücken

In den letzten Wochen mussten wir so manche vertrauten Wege und Gewohnheiten verlassen. Da war viel Unsicherheit und auch Angst, Genervt-Sein und Ratlosigkeit. Was uns helfen kann, ist den Blick auf den Augenblick zur richten, den das Leben jetzt gerade bietet, sagt Dorothee Schaaf.

03.07.2020 hjb

King-Musical erst 2021 in Wetzlar

Aufgrund der aktuellen Situation und der Empfehlungen sowie Verbote für Großveranstaltungen während der Corona-Pandemie wird das zunächst für das Frühjahr vorgesehene Chormusical „Martin Luther King“ in Wetzlar nun erneut auf Herbst 2021 verschoben.

24.06.2020 hjb

Zwei Hemden und ein Geburtstag

Theoretisch sind fast alle Menschen gegen Egoismus, Korruption und Gewalt. Theoretisch ist es ziemlich einfach, für Mitmenschlichkeit, für Ehrlichkeit und Frieden zu sein, meint Pfarrer Stefan Claaß in seinem Impuls. Und er verrät, was das mit dem 24. Juni zu tun hat.

19.06.2020 hjb

Konvent nach dem Lock-Down

Mit Mundschutz und auf Abstand hat Mitte der Woche in Herborn der erste Pfarrkonvent nach dem Lock-Down stattgefunden. Der stellvertretende Dekan und Pfarrer Michael Brück begrüßte die Pfarrerinnen und Pfarrer aus dem Dekanat in der Stadtkirche Herborn.


 

 

 

» Schnelleinstiege


to top