Ev. Dekanat an der Dill

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Mit unserem Newsletter (Anmeldung unten rechts) informieren wir Sie gerne aktuell.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Partnerschaft

Virtuelles Band nach Tansania

Seit 1986 besteht eine Partnerschaft mit einer Bibelschule im Nordwesten Tansanias. Das Dekanat feiert in diesem Jahr den Partnerschafts-Gottesdienst virtuell im Netz und schlägt eine Brücke nach Tansania.

Das war im September 2018 noch möglich: Eine enge Gruppenaufnahme vor dem "Haus der Kirche und Diakonie". ARCHIV: Becker-von Wolff

Wechsel

Aus Pfarrer wird Pastor

Pfarrer Stefan Schneider wechselt von der Dill an die Oste nach Norddeutschland. Aus dem Pfarrer wird ein Pastor der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers: „Der Titel ist für mich noch etwas gewöhnungsbedürftig und es ist ein Sprung ins Neuland“, sagt Stefan Schneider schmunzelnd, „aber mich reizt die neue Aufgabe“.

Becker-von Wolff

Ökumene

Schaut hin - kommt her - macht mit!

Mitte Mai 2021 wird in Frankfurt der 3. Ökumenische Kirchentag stattfinden. Die Veranstalter setzen auf Beteiligung der Regionen. So ist auch die Region Lahn-Dill-Eder eingeladen, die Ökumene und die Region in Frankfurt näher vorzustellen. Wie das Mitwirken gerade in Corona-Zeiten aussehen kann, auch dazu werden Ideen bei einem Treffen in Herborn gesammelt.

PR/ÖKT

Konzert

Musik als Balsam für die Seele

Das Serenadenkonzert in Sinn ist ein beliebtes Konzert, das in diesem Jahr Corona bedingt nicht mit Chören im Gemeindehaus stattfinden kann. Ein Trio gestaltet ein Instrumentalkonzert in der Sinner Kirche. Dort gibt es ein bewährtes Hygienekonzept: es stehen etwa 35 Plätze zur Verfügung.

Wahl 2020

Wer wird neue Pröpstin?

Die neue Pröpstin für Nord-Nassau wird auf der EKHN-Synode am 19. September in Offenbach/Main bestimmt. Zur Wahl um 14 Uhr stehen die Dekanin des Dekanats Büdinger Land, Sabine Bertram-Schäfer (53), und die Klinikseelsorgerin und stellvertretende Dekanin des Dekanats Runkel, Claudia Gierke-Heinrich (59).

Wechsel an den Niederrhein

Pröpstin wird Direktorin

Annegret Puttkammer wird Direktorin des Neukirchener Erziehungsvereins. Die Pröpstin verlässt Hessen-Nassau im Herbst diesen Jahres. Die 56-Jährige wird im Dezember 2020 neue Direktorin des Neukirchener Erziehungsvereins in Neukirchen-Vluyn bei Düsseldorf.

Holger Jörn Becker-von Wolff

Film und Gespräch

Von Polen nach Hessen

Der Film „Von der Weichsel an den Rhein: Polnische Juden in Hessen nach 1945“ zeigt die Lebensläufe und das Lebenswerk von zehn der bedeutendsten jüdischen Persönlichkeiten, die ihre Wurzeln in Polen haben und nach 1945 in Hessen ein neues Zuhause fanden. Unter ihnen Persönlichkeiten wie beispielsweise Ignaz Bubis oder Marcel Reich-Ranicki.

Der Film „Von der Weichsel an den Rhein: Polnische Juden in Hessen nach 1945“ zeigt die Lebensläufe und das Lebenswerk von zehn der bedeutendsten jüdischen Persönlichkeiten, die ihre Wurzeln in Polen haben und nach 1945 in Hessen ein Zuhause fanden. Unter ihnen Persönlichkeiten wie beispielsweise Ignaz Bubis oder Marcel Reich-Ranicki. Privat

Ausstellung

99 Karikaturen in der Stadt

Der Weltladen Herborn zeigt mit „Glänzenden Aussichten" 99 Karikaturen zu Klima, Konsum und anderen Katastrophen vom 14. bis 30. September 2020 in der Innenstadt von Herborn. Ein Spaziergang zu den ausgestellten Objekten lohnt und ist durchaus unterhaltsam ...

Partnerschaft

GKPS feiert Geburtstag

An den Haigerer August Theis (1874-1968) erinnern sich hierzulande nur wenige Menschen. Ganz anders auf der Insel Sumatra: Dort wird August Theis geehrt als der Gründer der Simalungun-Batak-Kirche, der heutigen Gereja Kristen Protestan Simalungun (GKPS). Dort wird jedes Jahr am 2. September gefeiert.

Bilanz 2019

Brot für die Welt sagt Danke

Das Hilfswerk "Brot für die Welt" dankt allen Spenderinnen und Spendern, die ihre Kollekte im Gottesdienst dem Hilfswerk gegeben haben. 2019 sind allein im Dekanat an der Dill genau 60.576,22 Euro an Erntedank und an Heiligabend in die Kollektenkasse für Hilfsprojekte in aller Welt geflossen.

Schulbildung statt Müllsammeln: Brot für die Welt möchte Kindern in Mosambik wie auf den Philippinen Bildung ermöglichen. Dank etlicher Spenden erhalten Kinder Essen und Unterstützung beim Schulbesuch. Foto: Helge Bendl/ Brot für die Welt Helge Bendl

Gottesdienst wandern

"Freuet euch der schönen Erde"

Gottesdienst feiern - das lässt sich nicht nur in geschlossenen Räumen. Die Kirchengemeinde Siegbach lädt am Sonntag, 30. August, zum Gottesdienst-Wandern in die freie Natur ein. Startpunkt ist die Evangelische Kirche Eisemroth. Los geht es von hier zwischen 9 und 11 Uhr. Die Startzeit bestimmt jeder selbst.

Impuls

Eigentlich ganz einfach

‚Es kommt ein Schiff geladen.‘ Eines meiner liebsten Adventslieder. Ein Lied, das nicht in diese sommerliche Zeit passt. Genauso wenig wie es in unsere heutige Zeit passt, dass Menschen im Mittelmeer ertrinken, sagt Pfarrerin Jelena Wegner.


» Aktuell an der Dill

19.09.2020 hjb

Sabine Bertram-Schäfer wird Pröpstin

Herzlichen Glückwunsch, Sabine Bertram-Schäfer! Die hessen-nassauische Kirchensynode wählte die 53 Jahre alte Dekanin des Dekanats Büdinger Land in das evangelische Leitungsamt. Sie erhielt 75 von abgegebenen gültigen 129 Stimmen. Ihr neues Amt tritt sie Anfang 2021 an.

Durch ein Feuer im Flüchtlingscamp auf der griechischen Insel Moria wurden im September 2020 Tausende über Nacht obdachlos. Die Initiative "Lesvossolidarity" unterstützt besodners hart Betroffene wie Mütter und Minderjährige.

14.09.2020 vr

Moria: Diakonie bittet um Spenden

Die evangelischen Kirchen und die Diakonie Hessen rufen zu Spenden für die von der Brandkatastrophe betroffenen Flüchtlinge auf Lesbos auf. 10.000 Euro Notfallhilfe sind für die Partnerorganisation „Lesvossolidarity“ bestimmt, die auf der griechischen Insel vor allem Mütter mit Babies und Minderjährige unterstützt.

10.09.2020 hjb

Kirche wandelt sich spürbar

Die Frühjahrstagung im Evangelischen Dekanat an der Dill fiel Corona zum Opfer. Nun soll die Herbsttagung unter besonderen Auflagen stattfinden. Ein Thema sind die Vakanzen. Zu Gast ist Dr. Sabine Winkelmann vom Referat Personalservice Pfarrdienst der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.

Vorstand Pfarrer Michael Böckner und Geschäftsführer Norbert Hauptmann vor dem neuen Zuhause der Diakoniestation Haiger in der Bitzenstraße.

10.09.2020 hjb

Neues Büro bezogen

Vom Obertor in die Bitzenstraße: Die Diakonie Haiger hat neue Räumlichkeiten bezogen. "Viele fleißige Helfer haben mit angepackt", sagt Geschäftsführer Norbert Hauptmann. Dank guter Vorbereitung gelang dieser Kraftakt quasi während des laufenden Betriebes.

08.09.2020 hjb

Gemeinsam auf dem Weg

Beim 11. Ökumenischen Pilgerweg sind 60 Menschen aus den katholischen und evangelischen Gemeinden gemeinsam von Driedorf nach Beilstein gepilgert. Coronabedingt gab es ein paar Einschränkungen: Es gab Musik, aber auf Gesang wurde komplett verzichtet.

04.09.2020 hjb

Corona und die Folgen

Für die Region links und rechts der Dill gelten weiterhin Vorgaben, um die schnelle Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Das Dekanat hat Empfehlungen für die kirchlichen Einrichtungen und die Ortsgemeinden hier aufgelistet.

02.09.2020 hjb

Ich wünsch‘ dir Gottes Segen

Segen ist so ein Wort, dass ich nicht so genau beschreiben kann: Weil es so viel bedeuten kann, Gottes Schutz, Kraft, Wohlwollen, Liebe, Hilfe, Frieden. Segen, das ist das Gute, das Gott den Menschen schenkt, schreibt Sonja K. Oppermann.

Fingermalen im Kindergarten

31.08.2020 epd/red

Ganz unterschiedliche Betreuung

Die Personalausstattung in Krippen und Kindergärten variiert laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung je nach Ort stark. In Hessen sei im Landkreis Hersfeld-Rotenburg eine Erzieherin für 11,9 Kinder verantwortlich, in Darmstadt für 7,4 Kinder.


 

 

 

» Schnelleinstiege


to top