Ev. Dekanat an der Dill

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Mit unserem Newsletter (Anmeldung unten rechts) informieren wir Sie gerne aktuell.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Neuer Kurs

Ehrenamtliche fit machen

Ehrenamtliche bereichern die Verkündigung als Lektoren und Prädikanten: Nach den Herbstferien startet die zweite Schulung für angehende Prädikanten. Wer sich als Lektor oder Prädikant ausbilden lassen möchte, ist bei den Schulungen willkommen, die Pfarrer Roland Friedrich (hintere Reihe Mitte) und Pfarrer Ralf Arnd Blecker (vorne, 2.v.r.) anbieten.

Becker-von Wolff

Kirchenmusik

Musik aus vier Jahrhunderten

Am Sonntag, 25. Oktober 2020 finden um 16 Uhr und um 19 Uhr zwei Kurzkonzerte in der katholischen Pfarrkirche Herz Jesu in Dillenburg statt. Ausführende sind Dmitri Grigoriev (Bild rechts, Orgel), Manou Liebert (Bild Mitte, Harfe) sowie Mitglieder des Kammerchors Dillenburg unter Leitung von Petra Denker. Um Anmeldung wird gebeten.

Webinar

Kirchengeschichte online erleben

Pfarrer Dr. Reiner Braun lädt ein, die Kirchengeschichte online in einem Zoom-Webinar zu erleben. Der erste "Historiolog" am Sonntag, 25. Oktober, von 18.30 bis 20 Uhr widmet sich der Reformierten Union von 1817. Interessierte spielen dabei unterschiedliche Rollen.

marinaundjoerg.de

Globale Mittelhessen

Filmfestival an der Dill

Mittelhessen hat ein Filmfestival - allerdings ohne Glamour und roten Teppich: Gezeigt werden Filme von der Schattenseite der Globalisierung. Im Rahmen der Globale Mittelhessen wird auch ein Film an der Dill gezeigt.

Becker-von Wolff

Vortrag

Der Sohn Marias: Jesus im Koran

Der Berliner Religionswissenschaftler Dr. Martin Bauschke hat in Dillenburg den Vortrag "Jesus im Koran" gehalten. Das Video zur Rede ist von der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Dillenburg ins Netz gestellt worden.

Theologisches Seminar

Vikarsausbildung wird flexibler

Der neue Direktor des Theologischen Seminars Herborn, Stefan Claaß, hat eine Überarbeitung der Vikarsausbildung in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) angekündigt. Die Ausbildung der beiden Kurse im Jahr mit je 14 bis 20 angehenden Pfarrerinnen und Pfarrern werde flexibler gestaltet, sagte Claaß dem Evangelischen Pressedienst (epd).

Becker-Von Wolff

GüT an der Dill

Kleines Kürzel – große Wirkung

Mit der „GüT“ hat das Evangelische Dekanat an der Dill seit Januar 2019 die gemeindeübergreifende Trägerschaft für 15 Evangelische Kindertagesstätten übernommen. Wie hat sich die GüT entwickelt? Jochen Schüler, der Geschäftsführer der GüT in Herborn, zeigt sich zufrieden.

Becker-von Wolff

Kirchengeschichte

Luther und die Reformation

1520 war ein entscheidendes Jahr für die Reformation. Martin Luther hat in diesem Jahr seine drei grundlegenden Hauptschriften veröffentlicht. Pfarrer Dr. Friedhelm Ackva und Pfarrerin Dr. Julia Weiß wollen mit einem Themenabend an die Ereignisse vor 500 Jahren erinnern.

Becker-von Wolff

Wechsel

Eglinsky geht nach Dillbrecht

Hartmut Eglinsky (49) wechselt von den evangelischen Kirchengemeinden Sechshelden und Manderbach zur Evangelischen Kirchengemeinde nach Dillbrecht. Sein Dienst beginnt zum 1. Oktober 2020 als Nachfolger von Pfarrer Roland Friedrich, der nach Bicken wechselte.

Becker-von Wolff

Partnerschaft

Virtuelles Band nach Tansania

Seit 1986 besteht eine Partnerschaft mit einer Bibelschule im Nordwesten Tansanias. Das Dekanat feiert in diesem Jahr den Partnerschafts-Gottesdienst virtuell im Netz und schlägt eine Brücke nach Tansania.

Das war im September 2018 noch möglich: Eine enge Gruppenaufnahme vor dem "Haus der Kirche und Diakonie". ARCHIV: Becker-von Wolff

Wechsel

Aus Pfarrer wird Pastor

Pfarrer Stefan Schneider wechselt von der Dill an die Oste nach Norddeutschland. Aus dem Pfarrer wird ein Pastor der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers: „Der Titel ist für mich noch etwas gewöhnungsbedürftig und es ist ein Sprung ins Neuland“, sagt Stefan Schneider schmunzelnd, „aber mich reizt die neue Aufgabe“.

Becker-von Wolff

Theologisches Seminar

Die EKHN maßgeblich mitgeprägt

Die Stellvertretende Kirchenpräsidentin der EKHN, Ulrike Scherf, hat im Theologischen Seminar Herborn den langjährigen Professor für Kirchentheorie und Kybernetik und den Direktor der Einrichtung, Dr. Peter Scherle, aus dem Dienst verabschiedet. Seine Nachfolge tritt Dr. Rebecca Müller an.

Becker-von Wolff

Verabschiedung

Zurück an den Niederrhein

Der Pfarrkonvent an der Dill verabschiedete Pröpstin Annegret Puttkammer in der Evangelischen Stadtkirche Haiger: „Alle zehn Jahre gab es seit Gründung der EKHN in der Propstei Nord-Nassau einen Wechsel“, sagte die scheidende Pröpstin Annegret Puttkammer schmunzelnd, "da sei ihr Weggang keine Ausnahme".

Becker-von Wolff

Ökumene

Schaut hin - kommt her - macht mit!

Mitte Mai 2021 wird in Frankfurt der 3. Ökumenische Kirchentag stattfinden. Die Veranstalter setzen auf Beteiligung der Regionen. So ist auch die Region Lahn-Dill-Eder eingeladen, die Ökumene und die Region in Frankfurt näher vorzustellen. Wie das Mitwirken gerade in Corona-Zeiten aussehen kann, auch dazu werden Ideen bei einem Treffen in Herborn gesammelt.

PR/ÖKT

» Aktuell an der Dill

01.11.2020 hjb

Mitmachen und gewinnen

Wir verlosen drei wertvolle Graphic-Novel über das Leben und Wirken Martin Luthers, liebevoll gestaltet vom italienischen Künstler und Grafiker Andrea Grosso Ciponte. Was Ihr tun müsst? Einfach teilen, liken, weitersagen und andere einladen: Evangelisch Leben auf allen Kanälen.

Masken

16.10.2020 rh

Maske auf, Abstand halten und lüften

In mehreren Regionen in Hessen und Nassau steigt die Anzahl der Infektionen mit dem Corona-Virus. Bund und Länder haben mehrere Maßnahmen beschlossen, um die zweite Welle in der Herbst- und Wintersaison einzudämmen. Auch zahlreiche Kirchengemeinden und Einrichtungen engagieren sich bei der Gottesdienst- und Veranstaltungsvorbereitung dafür, die Schutzmaßnahmen umzusetzen.

Portrait

16.10.2020 red

Meilenstein der Aufarbeitung

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat die Veröffentlichung der sogenannten Stuttgarter Schulderklärung der evangelischen Kirche vor 75 Jahren als „Meilenstein in der Aufarbeitung der Verstrickung mit dem Nationalsozialismus“ bezeichnet.

Signet des Podcast und Portrait von Rebecca Müller

12.10.2020 pwb

Professorin Dr. Rebecca Müller im Gespräch

Die neue Professorin für Kirchentheorie und Kybernetik (kirchliches Leitungshandeln) am Theologischen Seminar in Herborn, Professorin Dr. Rebecca Müller, war zu Gast bei Vikarin Nena Baumüller und Lehrpfarrer Lutz Neumeier in deren Podcast „So kann’s laufen“, in dem die beiden seit März 2019 über das Vikariat in der EKHN berichten.

12.10.2020 hjb

Lukas nicht vergessen

Vieles ist zu Corona-Zeiten anders als sonst. Etliche Veranstaltungen sind abgesagt worden. Auch der Lukas-Markt in Haiger - ein Markt, den es seit Jahrhunderten gibt - wird es in diesem Jahr nicht geben. Ein Grund mehr mal an Lukas zu denken, findet Friedhelm Ackva.

01.10.2020 hjb

Gedeihen allein in Gottes Hand

Erntedank? Wenn wir ernten wollen, dann besuchen wir den nächsten Supermarkt und kaufen ein. Und das das ganze Jahr über. Still und heimlich geht dabei eine Erkenntnis verloren, meint Martin Slenczka aus Herbornseelbach...

29.09.2020 hjb

Corona und die Folgen

Für die Region links und rechts der Dill gelten weiterhin Vorgaben, um die schnelle Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Das Dekanat hat Empfehlungen für die kirchlichen Einrichtungen und die Ortsgemeinden hier aufgelistet.

Tafel mit dem Motto des 3. Ökumenischen Kirchentages "schaut hin" MK 6,38

22.09.2020 pwb

Der Kirchentag findet statt

In seiner Sitzung am 18. September 2020 hat das Gemeinsame Präsidium des 3. Ökumenischen Kirchentages bestätigt, dass der ÖKT in Frankfurt vom 12. bis 16. Mai 2021 stattfinden soll. Das Format wird an die aufgrund von Corona veränderten Rahmenbedingungen angepasst.


 

 

 

» Schnelleinstiege


to top