Ev. Dekanat an der Dill

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Mit unserem Newsletter (Anmeldung unten rechts) informieren wir Sie gerne aktuell.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Gutes Tun

Spenden für das Ahrtal

Die Ev. Kirchengemeinden Hirzenhain und Simmersbach unterstützen die Menschen konkret in der Eifel und im Ahrtal. Es wurde ein Spendenkonto für Soforthilfen eingerichtet. 20.000 Euro wurden binnen weniger Tage als Soforthilfe gesammelt.

Bildung

Auf den Spuren von Jesus

Eine Bildungsreise führt vom 10. bis 18. Oktober 2021 in das Heilige Land. Pfarrer Michael Brück und Pfarrer Eberhard Hoppe laden ein, Israel auf den Spuren Jesu zu entdecken. Das Land fasziniert, hier liegen die Wurzeln des jüdischen, christlichen und islamischen Glaubens. Der Anmeldeschluss ist am 31. Juli 2021.

Multimedia

Gottesdienste online

In der Corona-Krise bieten die Gemeinden links und rechts der Dill Gottesdienste für Daheim an. Manche haben eigene YouTube-Kanäle für Gottesdienste und Andachten im Internet. Die Übersicht wird ständig aktualisiert.

Leise Musik lädt sie ein zur Ruhe zu kommen. Ein kurzer geistlicher Impuls möge Sie inspirieren.

Brot des Lebens - 10-vor-7 - GOTTKONTAKT

Im Rahmen unserer Gottkontakt-Andachten feiern wir miteinander Abendmahl am: Dienstag, 27. Juli - Freitag, 17. September - Freitag, 22. Oktober - Freitag, 26. November

Dillenburg

Jasmin Neubauer beim Orgelsommer

Das zweite Konzert im Rahmen des Dillenburger Orgelsommers gestaltet Jasmin Neubauer am Sonntag, 25. Juli um 17 Uhr an der Oberlinger-Orgel in der Stadtkirche Dillenburg. Jasmin Neubauer ist Kantorin an der Jakobskirche Rothenburg ob der Tauber.

Sechs Gemeinden feiern miteinander

Sommerkirche 2021 „Wagemutig!“

Im Sommer 2021 möchten wir, nach den schönen Erfahrungen im letzten Jahr, wieder Gottesdienste der Sommerkirche in der Region feiern. Es sind dabei: die beiden Binger Gemeinden Christus und Johannes und die Kirchengemeinden Gensingen-Grolsheim und Horrweiler-Aspisheim. Neu dabei sind die Gemeinden Gau-Algesheim/Ockenheim und Ober-Hilbersheim.

(c)jk
Notfallseelsorge

14.09.2021 epd/red

Notfallseelsorge im Katastrophen-Gebiet

Notfallseelsorgerinnen und -seelsorger sind für die Menschen da, die vom Unwetter stark betroffen sind. Durch die Katastrophe sei das Urvertrauen Tausender erschüttert, die in den Wassermassen ihr Hab und Gut, oder gar geliebte Menschen verloren haben, erklärt Bianca van der Heyden von der rheinischen Notfallseelsorge.

28.07.2021 hjb

Gottesdienste online

In der Corona-Krise bieten die Gemeinden links und rechts der Dill Gottesdienste für Daheim an. Manche haben eigene YouTube-Kanäle für Gottesdienste und Andachten im Internet. Die Übersicht wird ständig aktualisiert.

27.07.2021 jb-hl

Brot des Lebens - 10-vor-7 - GOTTKONTAKT

Im Rahmen unserer Gottkontakt-Andachten feiern wir miteinander Abendmahl am: Dienstag, 27. Juli - Freitag, 17. September - Freitag, 22. Oktober - Freitag, 26. November


Wenn Sie Mitglied der evangelischen Kirche werden möchte, können Sie sich gerne an Ihr örtliches Gemeindebüro oder Ihr zuständiges Pfarramt wenden. Ansonsten freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme zu uns: Die Eintritts-Stelle ist zu finden im Dekanatsbüro in Herborn, Am Hintersand 15, im "Haus der Kirche und Diakonie" (1. Etage). Sie können individuell einen Termin mit uns vereinbaren unter der Telefonnummer 02772 / 58 34-230.

» Mehr erfahren




„Einfach von Gott reden“: Pfarrerin Bettina Marloth hat Entwürfe für Gottesdienste in Einfacher Sprache geschrieben. Die Texte eignen sich besonders für Inklusive Gottesdienste, Familiengottesdienste, Gottesdienste für dementiell erkrankte Menschen oder für Menschen mit Lernschwierigkeiten. Es werden einfache Bilder und Symbole verwendet. Die Entwürfe lassen sich bei Bedarf verändern, verlängern, in Leichte Sprache oder Standardsprache umwandeln oder auf andere Weise an die Erfordernisse der eigenen gottesdienstlichen Situation anpassen. Die Entwürfe bieten wir zum Downloaden auf der Seite Inklusion als Word-Dokumente an.

Zur Seite Inklusion



Link-Tipps zum Thema Glauben

» Wissenswertes zu den einzelnen Büchern der Bibel sowie Karten zur Anschauung bietet ein Service des Bibelwerkes.


» Sie wollen in der Bibel nachschlagen und wissen nur ein Wort? Die Suchfunktion der Bibel-Konkordanz im Internet unter www.bibel-online.net hilft weiter.

» Bibel lesen im Internet in verschiedenen Übersetzungen und Sprachen:
Unter www.bibleserver.com ist es möglich. 


» Schon nachgeschaut, was heute in der Losung steht? Den Losungstext finden Sie rechts oben auf dieser Seite.


» Ein Portal für gute Gebete findet sich im Internet
unter www.wie-kann-ich-beten.de


» Mal mit jemanden reden, über Gott und die Welt? Wenden Sie sich einfach an das Team der Telefonseelsorge: Dort stehen Ihnen jederzeit Gesprächspartner zur Verfügung - sei es per Telefon, E-Mail oder im anoymen Chat. » Mehr dazu 

 


 Taufe, Konfirmation, Trauung, Kircheneintritt, Trauer

Viele Menschen interessieren sich für Fragen des Glaubens und der kirchlichen Praxis. Besonders die Themen Taufe, Konfirmation, Trauung und Kircheneintritt stehen im Mittelpunkt, aber auch nach der kirchlichen Beerdigung wird oft gefragt:

  • Welche Unterlagen sind zum Wiedereintritt notwendig?
  • Darf man während der Taufe fotografieren?
  • Gibt es eine "ökumenische" Trauung?

Antworten finden Sie in unserem Service-Teil. Bitte klicken Sie eins der Stichworte an:

 » Taufe | » Konfirmation | » Trauung | » Kircheneintritt | » Sterben und Tod

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne auch Ihr Gemeindepfarrer oder Ihre Pfarrerin: Die Adressen finden Sie unter » Gemeinden.

Natürlich bekommen Sie von uns auch gerne per E-Mail weitere Auskünfte und Infos:
Schreiben Sie an info(at)ev-dill.de  

Diese Seite:Download PDFDrucken

Losung und Lehrtext für Montag, 26. Juli 2021
/Amos sprach:/ Ach, HERR, sei gnädig! Wie soll Jakob bestehen? Er ist ja so klein. Da reute es den HERRN. Der HERR sprach: Es soll nicht geschehen! Amos 7,2-3
/Paulus schreibt:/ Ich bitte euch nun, vor Gott einzutreten für alle Menschen in Bitte, Gebet, Fürbitte und Danksagung. 1. Timotheus 2,1

 

 

» Schon gesehen?

» Schon gehört?

to top