Ev. Dekanat an der Dill

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Mit unserem Newsletter (Anmeldung unten rechts) informieren wir Sie gerne aktuell.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Glaube. Gemeinsam. Gestalten.

Dialogveranstaltung zur Situation im Nahen Osten

Zu einem Dialogabend mit dem Titel „Leben zwischen Grenzen und Mauern und die Sehnsucht nach Frieden“ laden das Evangelische Dekanat Dreieich-Rodgau und die Evangelische Kirchengemeinde Langen am Donnerstag, 13. Juni, 18:30 Uhr, in das Langener Petrus-Gemeindehaus an der Bahnstraße 46 ein.

(c) Faten Mukarker / (p)

Pfingsten

Kirche auf dem Rummelplatz

Zu einem Ökumenischen Gottesdienst an Pfingstmontag (20. Mai 2024) laden die Evangelische Kirchengemeinde Haiger und die Katholische Pfarrei Zum Guten Hirten an der Dill um 10.30 Uhr auf den Paradeplatz Haiger ein.

Kirchengeschichte

Die Historie als Detektivarbeit

Jonas Renz bietet wieder Kurse zur Kirchengeschichte an der VHS-Akademie Lahn-Dill an. Der 28jährige erhält durchaus positive Rückmeldungen. Warum ihn die heimische Kirchengeschichte besonders fasziniert, hat der wissenschaftliche Mitarbeiter der Justus-Liebig-Universität im Interview erzählt.

Privat: Renz

Gutes Tun

Gute Kleidung sinnvoll spenden

Der Sommer naht: Zeit, Kleidung auszusortieren und damit Gutes tun. Etliche Gemeinden im Dekanat an der Dill sammeln noch bis zum 18. Mai 2024 für die gemeinnützige Deutsche Kleiderstiftung. Mit dem Erlös der Textilien und Schuhe werden weltweit Hilfsprojekte unterstützt.

Gemeinsame Gottesdienste in Riedstadt

Riedstädter Sommerkirche 2024

Evangelische Riedstädter Kirchen feiern gemeinsam Gottesdienste unter dem Motto: WASSER MARSCH ! . Das kostbare Nass in der Bibel . 21. Juli - Wolfskehlen; 4. August - Erfelden; 18. August - Leeheim; 25. August - Crumstadt

Politik und Gesellschaft

Orientierung für Europawahl: der Sozial-O-Mat

Die unparteiische Wahlentscheidungshilfe der Diakonie Deutschland "Sozial-O-Mat" gibt Einblick, für welche Sozialpolitik die Parteien stehen, die am 9. Juni 2024 in Deutschland zur Europawahl antreten.

© EKHN, MDHS
Notfallseelsorger kümmert sich um verzweifelte Frau am Unfallort.

21.05.2024 cw

Notfallseelsorge feiert 20-jähriges Jubiläum

Am 29. Mai 2004 wurde die Notfallseelsorge im Rheingau-Taunus Kreis durch die beiden Evangelischen Dekanate Idstein und Bad Schwalbach ins Leben gerufen. Am 23. Juni feiert sie ihr 20-jähriges Jubiläum in Heidenrod.

Ein Umschlag wird in eine Wahlurne mit Europalogo gesteckt

21.05.2024 pwb

Unterwegs am 9. Juni? Briefwahl für die Europawahl noch rechtzeitig beantragen

Wer am Tag der Europawahl am 9. Juni 2024 im Urlaub, auf Dienstreise oder anderweitig unterwegs ist, dann Briefwahl beantragen - ab besten bis spätestens Mittwoch, 29. Mai. Die Kirchen ermutigen in einem ökumenischen Aufruf, sich an der Europawahl mit der Abgabe der eigenen Stimme zu beteiligen.

Eine Frau streckt die Hand aus und geht auf eine imaginäre Person zu, dahinter freundlich blickende Menschen

21.05.2024 pwb

Rechtspopulismus entgegenwirken: Realistische Lösungen entwickeln statt Sündenböcke ausmachen

In den Niederlanden ist eine rechtsgerichtete Regierung im Amt. Wie lässt sich der Welle des Rechtspopulismus und des Rechtsextremismus hier vor Ort entgegenwirken? Der Demokratie-Referent der EKHN identifiziert Ansätze zur Stärkung der Demokratie.


Wenn Sie Mitglied der evangelischen Kirche werden möchte, können Sie sich gerne an Ihr örtliches Gemeindebüro oder Ihr zuständiges Pfarramt wenden. Ansonsten freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme zu uns: Die Eintritts-Stelle ist zu finden im Dekanatsbüro in Herborn, Am Hintersand 15, im "Haus der Kirche und Diakonie" (1. Etage). Sie können individuell einen Termin mit uns vereinbaren unter der Telefonnummer 02772 / 58 34-230.

» Mehr erfahren




„Einfach von Gott reden“: Pfarrerin Bettina Marloth hat Entwürfe für Gottesdienste in Einfacher Sprache geschrieben. Die Texte eignen sich besonders für Inklusive Gottesdienste, Familiengottesdienste, Gottesdienste für dementiell erkrankte Menschen oder für Menschen mit Lernschwierigkeiten. Es werden einfache Bilder und Symbole verwendet. Die Entwürfe lassen sich bei Bedarf verändern, verlängern, in Leichte Sprache oder Standardsprache umwandeln oder auf andere Weise an die Erfordernisse der eigenen gottesdienstlichen Situation anpassen. Die Entwürfe bieten wir zum Downloaden auf der Seite Inklusion als Word-Dokumente an.

Zur Seite Inklusion



Link-Tipps zum Thema Glauben

» Wissenswertes zu den einzelnen Büchern der Bibel sowie Karten zur Anschauung bietet ein Service des Bibelwerkes.


» Sie wollen in der Bibel nachschlagen und wissen nur ein Wort? Die Suchfunktion der Bibel-Konkordanz im Internet unter www.bibel-online.net hilft weiter.

» Bibel lesen im Internet in verschiedenen Übersetzungen und Sprachen:
Unter www.bibleserver.com ist es möglich. 


» Schon nachgeschaut, was heute in der Losung steht? Den Losungstext finden Sie rechts oben auf dieser Seite.


» Ein Portal für gute Gebete findet sich im Internet
unter www.wie-kann-ich-beten.de


» Mal mit jemanden reden, über Gott und die Welt? Wenden Sie sich einfach an das Team der Telefonseelsorge: Dort stehen Ihnen jederzeit Gesprächspartner zur Verfügung - sei es per Telefon, E-Mail oder im anoymen Chat. » Mehr dazu 

 


 Taufe, Konfirmation, Trauung, Kircheneintritt, Trauer

Viele Menschen interessieren sich für Fragen des Glaubens und der kirchlichen Praxis. Besonders die Themen Taufe, Konfirmation, Trauung und Kircheneintritt stehen im Mittelpunkt, aber auch nach der kirchlichen Beerdigung wird oft gefragt:

  • Welche Unterlagen sind zum Wiedereintritt notwendig?
  • Darf man während der Taufe fotografieren?
  • Gibt es eine "ökumenische" Trauung?

Antworten finden Sie in unserem Service-Teil. Bitte klicken Sie eins der Stichworte an:

 » Taufe | » Konfirmation | » Trauung | » Kircheneintritt | » Sterben und Tod

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne auch Ihr Gemeindepfarrer oder Ihre Pfarrerin: Die Adressen finden Sie unter » Gemeinden.

Natürlich bekommen Sie von uns auch gerne per E-Mail weitere Auskünfte und Infos:
Schreiben Sie an info(at)ev-dill.de  

Diese Seite:Download PDFDrucken

Losung und Lehrtext für Dienstag, 21. Mai 2024
Ich, der HERR, behüte den Weinberg und begieße ihn immer wieder. Damit man ihn nicht verderbe, will ich ihn Tag und Nacht behüten. Jesaja 27,3
Gott ist treu, der euch nicht versuchen lässt über eure Kraft, sondern macht, dass die Versuchung so ein Ende nimmt, dass ihr’s ertragen könnt. 1. Korinther 10,13

 

 

» Schon gesehen?

» Schon gehört?

to top