Ev. Dekanat an der Dill

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Mit unserem Newsletter (Anmeldung unten rechts) informieren wir Sie gerne aktuell.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

» Werte bewahren & helfen

Auf ins Grüne

Mein kleiner Rundweg

Unser Tipp: Ab der Basalt-Arena in Beilstein geht es weiter zu Fuß zur Grube Rassel und zur Ulmbachtalsperre. Den etwa 9 Kilometer langen Rundweg kann Pfarrer Ralf Peter Jäkel allen Ausflüglern sehr empfehlen. Also, auf ins Grüne!

Hilfe

Brückenschlag nach Indien

Das Team vom Weltladen in Dillenburg will nicht tatenlos zusehen, was in Indien passiert. Mit Spenden soll den Menschen geholfen werden, nicht der Pandemie zu erliegen. In Dillenburg bestehen gute Kontakte nach Indien, sagt Pfarrer Friedhelm Ackva.

Dachsanierung

Stadtkirche Herborn ist Baustelle

Feuchte Stellen im Mauerwerk und Risse im Putz haben es schon länger ahnen lassen: Das Dach der Evangelischen Stadtkirche Herborn ist undicht. Das Gotteshaus am Kirchberg ist für Gottesdienste vorübergehend geschlossen. Die Dacharbeiten werden in Angriff genommen.

Ewersbach

Rittershausen lädt zum Kreuzweg ein

Rittershausen lässt den Kreuzweg noch einmal aufleben: Das Team hat die Stationen auf dem Weg um das Dorf neu angelegt und gestaltet. Bis zum 18. April 2021 lädt der Kreuzweg zum Begehen und Nachdenken ein.

Nicole Eckhardt

Notfallseelsorge

Neue Helfer im Dienst am Nächsten

„Bei der Notfallseelsorge sind Ehrenamtliche, die den Einsatz in der Region mit sicher stellen wollen, herzlich willkommen“, sagt Pfarrer Hoppe. Das Team der Notfallseelsorge Lahn-Dill kann sieben neue Helfer begrüßen, die in einem Video-Gottesdienst offziell eingeführt wurden.

Becker-von Wolff

Tipps aus der Region

Weltgebetstag feiern

Durch die Corona-Pandemie wird der Weltgebetstag in diesem Jahr anders gestaltet als bisher. Die Gemeinden im Dekanat haben Materialpakete erhalten und werden daraus neue Formen für die Durchführung entwickeln. Gefeiert wird er traditionell am ersten Freitag im März, in diesem Jahr also am 5. März. Hier ein paar Tipps aus der Region:

PR/WGT

Unsere Projekte

LIGHT_ROOM_CHURCH

Das Projekt „Jugendkirche“ im Dekanat an der Dill nennt sich LIGHTROOM CHURCH. Wir laden sowohl auf Instagram als auch auf Facebook zu den Veranstaltungen ein. Regelmäßig bieten wir für Jugendliche den RECORDROOM an - ein Lobpreisabend mit christlichen Bands aus der Region - und das in einer gemütlichen Wohnzimmeratmosphäre. Zu finden sind wir in den Räumlichkeiten des Café zwoSIEBEN, Sandweg 1, in Herborn.
» Mehr


Stadtkirche Haiger

Die Evangelische Stadtkirche Haiger ist eine bedeutende Kirche in der Region: die mittelalterlichen Fresken im Kircheninnern sind sehenswert. Damit das Wahrzeichen der Stadt auch noch in Zukunft über den Dächern der Altstadt thront, wird Ihre Hilfe benötigt.
» Mehr

Stiftung Familie Leben

Mit „Wir stiften Zukunft – helfen Sie!“ wirbt die Stiftung Familie Leben zugunsten der Beratungsstelle in Herborn. Unterstützung darf nicht am Geld scheitern. Damit junge Menschen, Paare und Familien schnell Hilfe erfahren, werden weitere Förderer gesucht.
» Mehr

Stiftung der Evangelischen Kirchengemeinde Eibach

Jüngstes Kind im Bunde der kirchlichen Stiftungen ist diese Stiftung. Sie ist erst vor wenigen Jahren gegründet worden. Ziel der Stiftung ist es, das gemeindliche Leben in Eibach zu fördern.
» Mehr


Erpilgern Sie Geschichte!

Wandern ist gut für die Gesundheit, pilgern tut Ihrer Seele gut! Erkunden Sie den Missionsweg Nord-Nassau und erleben Sie heimische Geschichte!
» Mehr

Ruhe tanken für die Seele am Rasthof

Ein eigenwilliges Gebäude ist dank vieler Spenden am Autohof in Wilnsdorf an der A 45 entstanden: Das weiße Gebäude ist die 40. Autobahnkirche in Deutschland. Initiiert und gebaut wurde es vom Förderverein Autobahnkirche Siegerland. Das Dekanat Dillenburg ist Mitglied in dem ökumenischen Verein.
» Mehr


Unvorhersehbare Ereignisse wie Feuer, Unfall, eine plötzliche Erkrankung oder der Tod, aber auch psychische Probleme stürzen Menschen in akute Krisensituationen. Dann ist manchmal Hilfe „von außen“ notwendig. Die Notfallseelsorge Lahn-Dill besteht seit 1998. Sie will eine „Erste Hilfe für die Seele“ gewährleisten. Pfarrer Eberhard Hoppe ist hauptamtlich seit 2010 mit einer halben Stelle als Koordinator tätig.   » Mehr


Wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren wollen: Kirche bietet Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten. Bringen Sie sich ein! Unsere Gemeinden freuen sich über Ihr Mittun.
» Ein paar Beispiele gibt es hier.

Kirche ist auch Arbeitgeber für viele Angestellte in verschiedenen Bereichen. Immer wieder werden Stellen ausgeschrieben. Wenn Sie Interesse an einer hauptamtlichen Tätigkeit in der Kirche haben, schauen Sie mal in unserer Job-Börse nach.   » Mehr


Wir erwarten Sie! Treten Sie (wieder) ein. Als Kirchenmitglied drücken Sie Ihre Verbundenheit aus. Gerne informieren wir Sie persönlich. Und das völlig kostenlos.  » Mehr dazu 

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top