Ev. Dekanat an der Dill

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Mit unserem Newsletter (Anmeldung unten rechts) informieren wir Sie gerne aktuell.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Ev. Kita Schatzkiste Dillenburg

» Leiterin Kristina Häuser

Heinrichstraße 2
35683 Dillenburg
Telefon 0 27 71 / 64 04
Fax 0 27 71 / 330 030

» Mail schreiben  

Unsere Einrichtung gehört seit Januar 2019 zur gemeindeübergreifenden Trägerschaft (GÜT) des Dekanates an der Dill.

Unsere zweigruppige Tageseinrichtung für bis zu 50 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren bietet eine Mittagsversorgung an.

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr. Freitag von 7.30 bis 14 Uhr.

Wir sind eine evangelische Kindertagesstätte. Ein grundsätzliches Recht des Kindes ist das Recht auf Religion. Religiöse Bildung geschieht integriert in den Alltag und im Gespräch. Dies bezieht sich auf Kinder jeglicher Religionen. Aus der Erkenntnis heraus, dass Gott uns wunderbar gemacht hat und jeder von uns einzigartig ist, stellen wir das Kind in den Mittelpunkt unserer Arbeit. Es ist Gestalter seines eigenen Lernens und seiner Entwicklung. Kinder gehen eigenständig und in ihrem Tempo ihren Bildungsweg.

Ihr Kind ist ein Schatz in unserer Kita „Schatz-KISTE“. Sie bildet den Rahmen für die Entwicklung der Kinder. Nicht allein als Individuum gestalten wir unseren Alltag, sondern alle gemeinsam. Respekt, Achtung und Toleranz spielen eine große Rolle. Wir brauchen Klarheit darüber: „Was ist wichtig?“, „Was macht Glück aus?“, „Was ärgert und verletzt?“, „Was gibt uns Hoffnung?“.

 

„Ein bunter Regenbogen ist übers Land gezogen,
damit ihr`s alle wisst, dass Gott uns nicht vergisst.“

 

„Eltern ist es wichtig, dass ihr Kind in der Kita gut aufgehoben ist. Kinder sollen sich in der Kita wohlfühlen, sie sollen in ihrer Entwicklung gefördert und angemessen auf die Anforderungen des künftigen Lebens vorbereitet werden. Die Erwartungen der Eltern entsprechen im Wesentlichen dem gesellschaftlichen Auftrag von Kindertagesstätten.

Was ist wirklich wichtig? Es darf nicht in den Hintergrund geraten, welches Potenzial im Alltagsleben enthalten ist. Alles Wichtige für kindliches Verstehen der Welt findet sich in alltäglichen Situationen in der Kita wieder, der Alltag selbst bietet die besten Bildungs- und Entwicklungschancen. ‚Das Leben ist das Material, an dem Kinder im Wesentlichen lernen!‘ (Célestin Freinet).

Kernaufgabe einer Kita kann nur sein, den Rahmen für Kinder zu schaffen, in dem sie selbsttätig in ihrem Tempo ihren Bildungsweg gehen. Es geht darum, Kinder zu begleiten und nicht zu belehren, ihre Interessen ernst zu nehmen und anregende Umgebungen zu schaffen.“

Nicht nur aufgrund der Tatsache, dass wir ein „Hessischer Bewegungskindergarten“ sind, gehört Bewegung in vielerlei Hinsicht zum täglichen Programm. Bewegung stellt die Grundlage der gesamten Persönlichkeitsentwicklung dar. Ohne Bewegung keine Entwicklung.

Bezugnehmend darauf legen wir auch großen Wert auf vielfältige und gesunde Nahrungsmittel. Es ist uns ein Anliegen schon unseren Kindern ein Bewusstsein für eine ausgewogene Ernährung aufzuzeigen und somit die Fürsorge für den eigenen Körper zu erlernen. Von der Achtsamkeit bezüglich der eigenen Person leiten wir über zur Achtsamkeit gegenüber unserer Welt.

Wir nehmen die Kinder mit in Gedanken und Gespräche über unsere Welt und die dringende Aufgabe auf diese zu achten. In allen Bereichen, die uns möglich sind. Wir vertreten die Meinung: Wenn nicht bei uns, wo denn dann sollen kleine Menschen aufwachsen und lernen, dass WIR die Verantwortung für all das Leben auf und in der Welt haben? Und wir haben die Pflicht darauf aufzupassen, es zu schützen und zu erhalten.

» Sprechen Sie uns einfach an. Wir freuen uns, Ihnen unsere Einrichtung zeigen zu dürfen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top