Ev. Dekanat an der Dill

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Mit unserem Newsletter (Anmeldung unten rechts) informieren wir Sie gerne aktuell.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Ev. Kirchengemeinde Herborn

Gemeinsames Gemeindebüro für
Ambachtal, Herborn und Herbornseelbach

Kirchberg 4
35745 Herborn
Telefon 0 27 72 / 33 37
Fax 0 27 72 / 33 50
» Mail schreiben
» Internet 

» Das Gemeinsame Gemeindebüro ist montags und mittwochs von 9 bis 13 Uhr, donnerstags von 14 bis 18 Uhr und freitags von 9 bis 15 Uhr geöffnet.

Pfarrerin Claudia Sattler

Kirchberg 4 a
35745 Herborn
Telefon 0 27 72 / 40 4 48
» Mail schreiben

Pfarrer Andree Best

Tilsiter Straße
35745 Herborn
Telefon 0 27 72 / 41 0 02
» Mail schreiben

Die Kirchengemeinde umfasst die Innenstadt mit dem Ortsteil Herborn-Alsbach.

Es gibt zwei Pfarrbezirke: Pfarramt I (Pfarrerin Claudia Sattler) und Pfarramt II (Pfarrer Andree Best).


Die Stadt des Handels wurde 914 erstmals erwähnt. Der Stadtkern liegt am Osthang des Westerwaldes im Dilltal, liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser säumen die Straßen und Plätze, auf denen heute noch freitags Markt gehalten wird. Hier in Herborn sind die Bürger "evangelisch", seitdem die Grafen von Oranien im 16. Jahrhundert die Reformation einführten und zwar in der reformierten Ausprägung des evangelischen Bekenntnisses, die mit ihrer nüchternen und realistischen Art deutliche Spuren hinterließ.

1584 wurde die Hohe Schule gegründet, eine kleine Universität, die zu einem Zentrum des reformierten Bekenntnisses wurde und deren Professoren - zum Teil bedeutende und berühmte Gelehrte ihrer Zeit - auch in der Kirchengemeinde Herborn sowie in den umliegenden Kirchengemeinden (wie in Burg oder Hirschberg) eine wichtige Rolle einnahmen. Dort waren sie als Pfarrer in den Gemeinden tätig. 1817 wurde die Hohe Schule aufgelöst, doch die theologische Fakultät wurde in das bis heute bestehende Theologische Seminar der EKHN umgewandelt.

Bereits im 10. Jahrhundert wird die Herborner Stadtkirche urkundlich erwähnt. 1231 wurde die Kirche auf den Deutschen Orden übertragen. Das Innere der Kirche ist ein Werk der Renaissance, die vier mächtigen Säulen und die doppelstöckigen Emporen geben davon ein Zeugnis.

1598 bis 1609 wurde das neue Kirchenschiff gebaut, um die vielen Gemeindeglieder sowie die Studenten und Professoren der Hohen Schule zu fassen. Die mittelalterlichen Fresken an den Wänden wurden 1909 wieder freigelegt.

1863 gründete Professor Karl Ernst - als die Erweckungsbewegung die Region erfaßte - den Herborner Gemeinschaftsverband.


Kontakte und Adressen

Ev. Gemeindebüro
Kirchberg 4
Telefon 02772 / 33 37
Fax 02772 / 33 50
» Mail schreiben
» Internet

» Das Gemeindebüro ist montags, mittwochs und freitags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 16 Uhr geöffnet.

Küster
Klaus-Dieter Schnell
Telefon 02772 / 570053

Kantorin / Herborner Kantorei
Regina Zimmermann-Emde
Telefon 02771 / 23924

Dekanatskirchenmusikerin
Andrea Zerbe
Telefon 02772 / 576487

» Für Ihren Routenplaner:
Ev. Stadtkirche Herborn &
Gemeindehaus Kirchberg

Kirchberg 4
35745 Herborn

Pfarrbezirk I
Pfarrerin Claudia Sattler
Telefon 02772 / 40448
» Mail schreiben

Pfarrbezirk II
Pfarrer Andree Best
Telefon 02772 / 41002
» Mail schreiben

Ev. Kindertagesstätte Herborn
Mozartstraße 24
Telefon 02772 / 55678
Fax 02772 / 580904

Diakonie-PflegestationHerborn-Sinn

im "Haus der Kirche und Diakonie"
Am Hintersand 15
Telefon 02772 / 58 34 - 600
www.diakoniestation-herborn.de


Unsere Angebote

Gottesdienste sonntags in der Stadtkirche um 10 Uhr mit Kindergottesdienst im Gemeindehaus Kirchberg 9.

Montags: Männerkreis 17 Uhr Alsbach; Mädchenjungschar 16 Uhr Alsbach; Jungenjungschar 17.30 Uhr Alsbach; Dienstags: Frauenfrühstück 9.30 Uhr (laut Aushang); Bibel-Gesprächskreis 20 Uhr Kirchberg (1.+3.Monat); Mittwochs: Seniorentreff 14.30 Uhr Diakonie-Station;

Kantorei-Probe 19.30 Uhr Alsbach; Männerstammtisch 20.15 Uhr Kirchberg; Donnerstags: Singkreis 10 Uhr Alsbach; Spatzenchor (5-6 Jahren) 14.30 Uhr Alsbach; Kinderchor (7-9 Jahren) 15 Uhr Alsbach; Kinderchor (10-12 Jahren) 16 Uhr; Freitags: Gospel-Pop-Chor 20 Uhr Ev. Gemeindehaus Herborn-Seelbach.

» Aktuelle Wochentermine unter
www.evangelische-kirche-herborn.de

 

 

Das könnte Sie noch interessieren:

» Mehr zur Ev. Stadtkirche Herborn
» Mehr zum Theologischen Seminar Herborn
» Mehr zur Stadt Herborn

» Mehr zur Kirchenmusik
» Mehr zum Gospel-Pop-Chor

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top