Ev. Dekanat an der Dill

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Mit unserem Newsletter (Anmeldung unten rechts) informieren wir Sie gerne aktuell.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

» Tipps & Termine

Steffenhagen spielt Orgel

Kurs-Nr.: , 27.11.2022, Burg Greifenstein

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 27. 11. 2022 17:00 – 18:30 Uhr

Ort Burgkapelle Greifenstein, Talstraße 19, 35753 Burg Greifenstein

Kosten

Links https://burg-greifenstein.net/

Musik


Im Jahr 1969, dem Jahr seiner Gründung, hat der Greifenstein-Verein e. V. die Burgruine von dem Braunfelser Grafen für eine symbolische DM erworben. Er hatte sich das Ziel gesetzt, die Burg für Besucher und Besucherinnen wieder zugänglich zu machen, sie zu restaurieren und zu erhalten. Zum 50jährigen Jubiläum fand am 8. Dezember 2019 ein großer Festakt in der Barockkirche statt.

Im Jahr 2020 sollten eine ganze Reihe von weiteren Veranstaltungen folgen. Dann kam „Corona“. Alle Feiern fielen aus. Der international tätige Organist Detlef Steffenhagen konnte in diesem Jahr dazu gewonnen werden, ein für 2020 geplantes Weihnachtskonzert nachzuholen, denn selten gibt es die Möglichkeit, Musik in einem solch passenden und stimmungsvollen Umfeld zu erleben wie bei diesem Adventskonzert in der Barockkirche.

So erklingen, in der nur durch Kerzen erleuchteten Kirche, die schönsten und berühmtesten Kompositionen von Händel, Vivaldi und Tschaikowski. Darunter Teile aus der Nussknacker Suite, den Vier Jahreszeiten aber auch weihnachtliche Filmmusik. Der Greifenstein-Verein e. V. lädt also ganz herzlich zum 1. Advent, dem 27. November 2022 um 17:00 Uhr in die Barockkirche auf der Burg Greifenstein zu einem Advents-, Weihnachts- und Jubiläumskonzert mit Detlef Steffenhagen an der über 150 Jahre alten Knauf-Orgel ein.

Der Eintritt ist frei, aber um eine Spende wird gebeten, denn die Erhaltung der historischen Festungsanlage erfordert in den nächsten Jahren Investitionen von über 3 Millionen Euro.

Zur Person Detlef Steffenhagen

Detlef Steffenhagen, Jahrgang 1961, begann seine musikalische Ausbildung im Alter von fünf Jahren und gab bereits mit 14 Jahren sein erstes Orgelkonzert. Er studierte bei Otto Jürgen Burba am Hoch'schen Konservatorium in Frankfurt und anschließend bei Gerd Zacher an der Folkwang Musikhochschule in Essen.

Er war mehrfacher Preisträger des Wettbewerbs »Jugend musiziert« und konzertiert hauptsächlich in Europa sowie Nord- und Südamerika. Von 1999 bis 2009 lebte er in Curitiba (Brasilien) und lehrte als an der dortigen Musikhochschule.

Als erster deutscher Organist veröffentlichte er weltweit beim Label „Sony Classical“ seine Orgeltranskription der „Vier Jahreszeiten“ von Vivaldi als CD. Über 500 Konzerte führten ihn bereits in bedeutende Kirchen und Konzertsäle der Welt von der Leipziger Nicolaikirche über die Frankfurter Paulskirche bis zur Kathedrale von Rio de Janeiro und das Fenway Park Stadium in Boston.

Auch Rundfunk- und Fernsehaufnahmen haben ihm weltweite Anerkennung eingebracht. Zurzeit lebt er als freier Konzertorganist in Wächtersbach.

 

 

Details

Veranst. Greifenstein-Verein

Telefon 0 64 49 / 64 60

Telefax Langtitel

E-Mail verein@burg-greifenstein.net

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern
to top