Ev. Dekanat an der Dill

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Mit unserem Newsletter (Anmeldung unten rechts) informieren wir Sie gerne aktuell.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Veranstaltungsdetails

Klingende Kirche

Kurs-Nr.: , 23.02.2020, Herborn

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 23. 02. 2020 10:00 – 11:00 Uhr

Ort Ev. Stadtkirche Herborn, Kirchberg (Stadtkirche), 35745 Herborn

Kosten

Links www.herborner-kantorei.de

Kirchenjahr Gottesdienst

Die erste Klingende Kirche im Februar widmet sich Joseph Haydns Werk „Missa Sti. Joannis de Deo“. Es musizieren Mona Debus (Sopran), die Kantorei, ein Streicher-Ensemble unter der musikalischen Leitung von Regina Zimmermann-Emde. Die Predigt hält Pröpstin Annegret Puttkammer. 

Im Gottesdienst musizieren Mona Debus (Sopran), die Herborner Kantorei und ein Streicher-Ensemble unter der musikalischen Leitung von Regina Zimmermann-Emde. Die Kantorin hat Joseph Haydns Missa Sancti Joannis de Deo ausgewählt, ein Meisterwerk der Gattung „Missa brevis“ – der kurzen Messe. Zahlreiche Abschriften zeigen, dass die Messe bereits zu Haydns Lebzeiten zu seinen beliebtesten Werken zählte.

Der Name verweist auf den portugiesischen Mönch Johannes Ciudad (1495–1550), „Johannes von Gott“ genannt, aus dessen Krankenfürsorge die Ordensgemeinschaft der „Barmherzigen Brüder“ hervorging. Der Konvent, mit dem Haydn eng verbunden war, besitzt in Eisenstadt eine kleine Barockkirche.

Aus den räumlichen Gegebenheiten, die der liturgischen und musikalischen Entfaltung Grenzen setzten, erklärt sich die Gestalt der Messe, die sich einmal nur, nämlich im Benedictus, für Solosopran und konzertierende Orgel breiter entfaltet, während die übrigen Sätze in vierstimmigem, meist homophonem Chorsatz gehalten sind. In den wortreichen Sätzen Gloria und Credo wendet Haydn die Technik der Polytextierung an: Unterschiedliche Texte erklingen im vierstimmigen Chorsatz gleichzeitig.

Hinter dieser „Raffungstechnik“ steht das Bestreben, das liturgische Geschehen am Altar und auf der Kanzel im Fluss zu halten. Den Chorpart übernimmt die Herborner Kantorei, als Solistin ist Mona Debus zu hören.

Ein Streicher-Ensemble mit Derek Harvey und Katharina Eich-Meier (Violinen), Sabine Galande-Heep (Violoncello) und Wilfried Hahn (Kontrabass) begleitet die Sängerinnen und Sänger und musiziert außerdem während der Austeilung des Abendmahls zwei Kirchensonaten von Wolfgang Amadeus Mozart.

Die musikalische Leitung hat Regina Zimmermann-Emde; Liturgie und Predigt in diesem Gottesdienst übernimmt Pröpstin Annegret Puttkammer.

 

 

Details

Veranst. Ev. Kirchengemeinde Herborn c./o. Regina Zimmermann-Emde

Telefon 0 27 71 / 23 9 24

Telefax Langtitel

E-Mail Zimmermann-Emde@t-online.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern
to top