Newsletter nicht lesbar? Webversion anzeigen
Zur Website

DILL AKTUELL 20 | 2020


Dienstag, 19. 05. 2020

Gute Idee: Bis zu 100 Autos können zum Gottesdienst auf den Firmenparkplatz von SELL / SAFRAN in Herborn fahren.


Mit dem Auto zum Gottesdienst


In Zeiten, wo Abstandsregeln eine besondere Rolle spielen, ist das eine gute Idee: Mit dem Auto zum Open-Air-Gottesdienst - das geht auch in Herborn. An Christi Himmelfahrt um 11 Uhr laden die Kirchengemeinden Herborn, Ambachtal und Herrbornseelbach auf den Firmenparkplatz von Sell / SAFRAN ein. Bis zu 100 Autos können auf den Firmen-Parkplatz fahren. Es gelten Abstandswahrung und Mundschutzpflicht, wenn das Autofenster geöffnet wird. Die Gottesdienstbesucher dürfen die Autos vor, während und nach dem Gottesdienst nicht verlassen. Bei der Zufahrt und der Abfahrt sowie beim Einparken ist den Anweisungen der Ordner Folge zu leisten. Die Kollekte wird bei der Ausfahrt kontaktlos eingesammelt. Um Infektionsketten nachzuvollziehen, werden alle Gottesdienstbesucher an der Zufahrt namentlich und mit Telefonnummer dokumentiert. Diese Dokumentation verbleibt im gemeinsamen Kirchbüro Herborn unter Verschluss und wird nach drei Wochen vernichtet, teilen die Veranstalter mit. 

» Mehr unter  ev-dill.de 

 

 

AKTUELL

Weitere Kirchen werden geöffnet


Am 24. Mai startet auch die Stadtkirche Dillenburg mit einem "Probelauf". Wer den Gottesdienst um 10 Uhr besuchen möchte, muss sich zuvor im Gemeindebüro anmelden.

Weitere evangelische Gottesdienste finden unter strengen Auflagen am kommenden Sonntag statt. Jede Gemeinde muss zuvor die Umsetzung von Abstandsgebot und den geltenden Hygiene-Bestimmungen überprüfen. Emporen dürfen nicht genutzt werden, daher passen gar nicht so viele Menschen in die Gotteshäuser. So bittet die Kirchengemeinde Dillenburg für den Gottesdienstbesuch in der Stadtkirche am Sonntag (24. Mai) um 10 Uhr um vorherige Anmeldung im Gemerindebüro: Die 30 Sitzplätze sind vermutlich schnell vergeben. Andere Gemeinden bereiten sich auf Pfingsten vor. In Frohnhausen und in Haiger wird es vorerst weiterhin keine Versammlungen in den Kirchen geben.
     
» Gottesdienste in der Region    |   
» Service: Gottesdienste in Radio & TV


Leben an der Dill


19.09.2020 hjb

Sabine Bertram-Schäfer wird Pröpstin


Herzlichen Glückwunsch, Sabine Bertram-Schäfer! Die hessen-nassauische Kirchensynode wählte die 53 Jahre alte Dekanin des Dekanats Büdinger Land in das evangelische Leitungsamt. Sie erhielt 75 von abgegebenen gültigen 129 Stimmen. Ihr neues Amt tritt sie Anfang 2021 an.
22.09.2020 hjb

Gemeinsam neue Formen erproben


Präses Dr. Wolfgang Wörner dankt Kirchengemeinden für Corona-Engagement: „Ich habe so viel an Kreativität und wirklich innovativen Ideen wahrgenommen, wie ich es mir zuvor nicht hätte ausmalen können". Bei der Nutzung der neuen Medien hat es einen Riesensprung nach vorne gegeben, lobt Wolfgang Wörner.
22.09.2020 hjb

Von Finanzen und Vakanzen


Eintritt nur mit Mund-Nasen-Schutz und drinnen Abstand halten: Nachdem die Frühjahrssynode des Evangelischen Dekanats an der Dill Mitte März wegen Corona abgesagt wurde, hat die Herbsttagung unter strengen Corona-Regeln in der Konferenzhalle Herborn stattfinden können.
TIPPS UND TERMINE
Das war im September 2018 noch möglich: Eine enge Gruppenaufnahme vor dem "Haus der Kirche und Diakonie".
30.09.2020 hjb

Virtuelles Band nach Tansania


Seit 1986 besteht eine Partnerschaft mit einer Bibelschule im Nordwesten Tansanias. Das Dekanat feiert in diesem Jahr den Partnerschafts-Gottesdienst virtuell im Netz und schlägt eine Brücke nach Tansania.
Christa Kunz (links), Pfarrerin Bettina Marloth und die katholische Bezirksreferentin Maria Becker bereiten die Lucia-Andacht vor.
01.10.2020 hjb

Lichter gegen Brustkrebs


Lichter, die am Donnerstag (1. Oktober) um 18 Uhr in der evangelischen Margarethenkirche in Ewersbach (Pfarrstraße 3) im Rahmen der „Lucia“-Aktion entzündet werden, erinnern an die häufigste Tumorerkrankung bei Frauen: Brustkrebs.
03.10.2020 hjb

Danke sagen für die Einheit


Friedensgebete, Montagsdemonstrationen und dann die Wende - vor über 30 Jahren haben die friedlichen Proteste in der damaligen DDR zur Grenzöffnung und später zur Wiedervereinigung der beiden deutschen Länder geführt. Für Christen in Herborn ein Grund Gott Danke zu sagen...
Alle Termine
SERVICE-LINKS
Kirchengemeinden Dienste & Hilfe Gutes Tun
Impressum

Newsletter des Evangelischen Dekanats an der Dill
Redaktion: Holger Jörn Becker-von Wolff
Kontakt: info@ev-dill.de
Internet: ev-dill.de
Facebook: https://de-de.facebook.com/ev-dill.de/

Datenschutz

Vom Newsletter abmelden