Newsletter nicht lesbar? Webversion anzeigen
Zur Website

DILL AKTUELL 18 | 2020


Freitag, 08. 05. 2020

Spuren des Zweiten Weltkriegs: Ruinen in Dresden.


Kriegen und Krisen gemeinsam begegnen


Der 8. Mai 1945 ist ein historisches Datum: Heute genau vor 75 Jahren ging der Zweite Weltkrieg zu Ende. Was die Menschheit aus den furchtbaren Ereignissen damals für aktuelle Krisen lernen kann, erklärt Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung. Es waren viele bittere Erkenntnisse, die ein neues Fundament begründeten. Auch in der Kirche. Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat anlässlich des Endes des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren an die Verantwortung aller erinnert, „für gerechten Frieden in unserer globalisierten Welt einzutreten“. Nach dem Ende des Kriegs in Europa am 8. Mai 1945 seien mit der Gründung der Vereinten Nationen und dem Versöhnungs- und Integrationsprozess in Westeuropa die Basis für Frieden und Wohlstand gelegt worden, sagte er am Freitag in Darmstadt.     

 

» Mehr unter  ev-dill.de 

 

 

AKTUELL

In Herborn steht das Holocaust-Denkmal am Eisernen Steg in der Herborner Walther-Rathenau-Straße. FOTO: Uwe Seibert


Ein Zeichen für Versöhnung setzen


Anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung Deutschlands heute am 8. Mai 2020 bittet der Verein "Wetzlar erinnert" darum, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger eine Blume an einer der Gedenktafeln, Plaketten, Stolpersteine niederlegen, die in der Domstadt Wetzlar an die Opfer der Nazis erinnern. Diese Idee lässt sich hier im Dekanat an der Dill ebenso umsetzen: Einige geeignete Gedenkorte gibt es auch in Herborn, beispielsweise das Holocaust-Denkmal am Eisernen Steg in der Herborner Walther-Rathenau-Straße. Darüberhinaus gibt es weitere Gedenkorte, die Dr. Uwe Seibert für Sie auf seiner Internetseite aufgelistet hat. Machen Sie mit und legen auch Sie eine Blume an einem der Gedenkorte ab, um den Opfern der Nazis und dem 75. Jahrestag der Befreiung Deutschlands die gebührende Ehre zu erweisen.
     
» Gedenkorte in der Region    |   
»  Link zur Aktion in Wetzlar


Leben an der Dill


18.06.2020 hjb

Andachten für Daheim


In der Corona-Krise bieten die Gemeinden links und rechts der Dill einige Andachten und Gottesdienste für Daheim an. Manche haben eigene YouTube-Kanäle für Gottesdienste und Andachten im Internet. Die Übersicht wird ständig aktualisiert.
15.06.2020 hjb

"Wie eine Art Rückkehr"


Pfarrer Roland Friedrich (53) wechselt Ende Juni von der evangelischen Kirchengemeinde Dillbrecht zur evangelischen Kirchengemeinde Bicken und Offenbach. „Für mich war es sehr reizvoll nach über 18 Jahren noch einmal etwas Neues zu wagen“, sagt Friedrich.
25.07.2020 hjb

(D)Ein Sommer an der Dill


Spanien, Strand und Meer können in diesem Jahr wegen Corona leider nicht angeboten werden. Aber warum nicht an der Dill eine gute Zeit verleben? Die Evangelische Jugend bietet Corona-konform Jugendlichen in der Zeit vom 16. bis 25. Juli sieben Aktionen an...
TIPPS UND TERMINE
18.06.2020 hjb

Andachten für Daheim


In der Corona-Krise bieten die Gemeinden links und rechts der Dill einige Andachten und Gottesdienste für Daheim an. Manche haben eigene YouTube-Kanäle für Gottesdienste und Andachten im Internet. Die Übersicht wird ständig aktualisiert.
15.06.2020 hjb

Alle Zeichen auf Neuanfang


Nach dreieinhalb Jahren Pfarramt im Dekanat an der Dill wechseln Constanze und Christopher Reif zum 1. Juni 2020 als neues Pfarrteam in die Kirchengemeinde Nastätten im Dekanat Nassauer Land. Christopher Reif war zuletzt in Manderbach und Sechshelden und Constanze Reif in Ewersbach tätig.
19.06.2020 hjb

Start in einen klangvollen Sommer


Der Dillenburger Orgelsommer hat Tradition: Die Reihe der kleinen Orgelkonzerte findet in diesem Jahr vom 28. Juni bis zum 16. August 2020 (trotz Corona) wieder in den beiden Dillenburger Kirchen statt. Und das unter den bekannten Hygieneregeln. Der Auftakt ist in der Evangelischen Stadtkirche Dillenburg. Eine Voranmeldung ist erwünscht!
Alle Termine
SERVICE-LINKS
Kirchengemeinden Dienste & Hilfe Gutes Tun
Impressum

Newsletter des Evangelischen Dekanats an der Dill
Redaktion: Holger Jörn Becker-von Wolff
Kontakt: info@ev-dill.de
Internet: ev-dill.de
Facebook: https://de-de.facebook.com/ev-dill.de/

Datenschutz

Vom Newsletter abmelden