Newsletter nicht lesbar? Webversion anzeigen
Zur Website

DILL AKTUELL 17 | 2020


Mittwoch, 29. 04. 2020

In Hessen sind Gottesdienste ab Mai wieder öffentlich möglich. Allerdings unter strengen Auflagen, die von den Ortsgemeinden erfüllt werden müssen.


Menschen schützen, bleibt erste Pflicht


In Hessen erlaubt die Landesregierung ab Mai 2020 wieder öffentliche Gottesdienste und lockert die Besuchsregelung in den Altenheimen. Die Besuchsmöglichkeit ist für Angehörige sicher eine gute Nachricht. Die Lockerung für Gottesdienste stellt Gemeinden indes vor Herausforderungen, da die Abstandsregelung und die Hygiene-Bestimmungen auch für den Gottesdienstbesuch weiterhin gelten. "Abstand halten war und ist für mich in dieser Zeit ein Akt der Nächstenliebe“, sagt Kirchenpräsident Dr. Volker Jung: „Ausdrücklich betone ich, dass mit der Möglichkeit, Gottesdienste in den Kirchen zu feiern, keine Verpflichtung dazu besteht. Es kann auch eine geistlich gut verantwortete Entscheidung sein, noch eine Zeit lang auf die gottesdienstliche Versammlung zu verzichten und weiterhin etwa in medialer Verbindung miteinander oder auch zuhause Gottesdienst zu feiern.“ Es bleibe das vorangige Ziel, Menschen vor einer Ansteckung zu schützen. Alle Orte, an denen Menschen auf engem Raum zusammenkommen, bergen das Risiko, dass Viren übertragen werden. Daher hat die EKHN in Absprache mit dem Robert-Koch-Institut ein Schutzkonzept für die Kirchengemeinden erarbeitet. Der stellvertretende Dekan Michael Brück hat den Kirchengemeinden links und rechts der Dill geschrieben, die Anforderungen in Ruhe zu prüfen und verantwortungsvoll mit der neuen Situation umzugehen. Es müssten jetzt nicht zum 3. oder 10. Mai Gottesdienste stattfinden. Vielleicht wäre das Pfingstfest 2020 ein möglicher und geeigneter Termin, gibt er zu bedenken.     

 

» Mehr unter  ev-dill.de   |  » EKHN: Mehr  zur Corona-Pandemie

 

 

AKTUELL

Hier finden Sie telefonisch ein offenes Ohr.

Mit dem Corona-Virus und den Einschränkungen des gewohnten Alltags gehen manche Ängste und Verunsicherungen einher. Wenn Sie darüber reden möchten und einen Gesprächspartner suchen, möchten wir Ihnen gerne weiter helfen. Wir haben ein offenes Ohr für Sie. Wir sind gerne telefonisch für Sie da - und für Sie ansprechbar. Wenn Sie ein Gespräch benötigen oder eine seelsorgerliche Begleitung wünschen, rufen Sie bitte bei Ihrem örtlichen Pfarramt an - und fragen Sie dort bitte nach. Die Adressen der zuständigen Pfarrämter finden Sie unter  ev-dill.de/gemeinden. Zudem ist ein kleines Team von Seelsorgerinnen und Seelsorgern aus dem Dekanat an der Dill jederzeit erreichbar unter Telefon 0 27 72 - 58 34 255. Klinikseelsorgerin Pfarrerin Sabine Kohlbacher nimmt sich ebenfalls gerne Zeit für Sie unter Telefon 0 27 72 - 58 21 85.
     
» Weitere Ansprechpartner    |   
»  Andachten für Daheim


Leben an der Dill


18.06.2020 hjb

Andachten für Daheim


In der Corona-Krise bieten die Gemeinden links und rechts der Dill einige Andachten und Gottesdienste für Daheim an. Manche haben eigene YouTube-Kanäle für Gottesdienste und Andachten im Internet. Die Übersicht wird ständig aktualisiert.
15.06.2020 hjb

"Wie eine Art Rückkehr"


Pfarrer Roland Friedrich (53) wechselt Ende Juni von der evangelischen Kirchengemeinde Dillbrecht zur evangelischen Kirchengemeinde Bicken und Offenbach. „Für mich war es sehr reizvoll nach über 18 Jahren noch einmal etwas Neues zu wagen“, sagt Friedrich.
25.07.2020 hjb

(D)Ein Sommer an der Dill


Spanien, Strand und Meer können in diesem Jahr wegen Corona leider nicht angeboten werden. Aber warum nicht an der Dill eine gute Zeit verleben? Die Evangelische Jugend bietet Corona-konform Jugendlichen in der Zeit vom 16. bis 25. Juli sieben Aktionen an...
TIPPS UND TERMINE
18.06.2020 hjb

Andachten für Daheim


In der Corona-Krise bieten die Gemeinden links und rechts der Dill einige Andachten und Gottesdienste für Daheim an. Manche haben eigene YouTube-Kanäle für Gottesdienste und Andachten im Internet. Die Übersicht wird ständig aktualisiert.
15.06.2020 hjb

Alle Zeichen auf Neuanfang


Nach dreieinhalb Jahren Pfarramt im Dekanat an der Dill wechseln Constanze und Christopher Reif zum 1. Juni 2020 als neues Pfarrteam in die Kirchengemeinde Nastätten im Dekanat Nassauer Land. Christopher Reif war zuletzt in Manderbach und Sechshelden und Constanze Reif in Ewersbach tätig.
19.06.2020 hjb

Start in einen klangvollen Sommer


Der Dillenburger Orgelsommer hat Tradition: Die Reihe der kleinen Orgelkonzerte findet in diesem Jahr vom 28. Juni bis zum 16. August 2020 (trotz Corona) wieder in den beiden Dillenburger Kirchen statt. Und das unter den bekannten Hygieneregeln. Der Auftakt ist in der Evangelischen Stadtkirche Dillenburg. Eine Voranmeldung ist erwünscht!
Alle Termine
SERVICE-LINKS
Kirchengemeinden Dienste & Hilfe Gutes Tun
Impressum

Newsletter des Evangelischen Dekanats an der Dill
Redaktion: Holger Jörn Becker-von Wolff
Kontakt: info@ev-dill.de
Internet: ev-dill.de
Facebook: https://de-de.facebook.com/ev-dill.de/

Datenschutz

Vom Newsletter abmelden