Ev. Dekanat an der Dill

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Mit unserem Newsletter (Anmeldung unten rechts) informieren wir Sie gerne aktuell.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Für Männer und Frauen ab 60plus

Donnerstag, 6. Oktober 2022: Ideenbörse

Wenn Sie Mitte 50 oder Anfang 60 Jahre und älter sind und Sie die Pensionierung noch vor sich oder schon hinter sich haben, Sie sich Fähigkeiten erworben haben, die Sie gerne mit anderen teilen wollen - dann haben wir hier ein Angebot für Sie: Wir - Gemeindepädagogin Renate Bock und Roswitha Mosch - laden Sie zu einem Treffen aller interessierten und reiferen Frauen und Männer ein am Donnerstag, 6. Oktober 2022 19 Uhr in das Gemeindehaus Herborn-Merkenbach, Kirchstraße 2.

Bei diesem ersten Treffen wollen wir gemeinsam mit Ihnen Ideen sammeln, Interessen bündeln und mögliche Veranstaltungen und Orte zusammenbringen. Wesentlich sind SIE und Ihre Ideen und Fähigkeiten. Deshalb freuen wir uns auf den Abend mit Ihnen. Kontakt: Handy: 015906778780 Festnetz: 06462 9418400 Email: Renate.bock@ekhn.de

» Weitere Informationen bei Renate Bock, Telefon 0 64 62 / 94 18-400, Mobil unter 015906778780 oder per E-Mail unter Renate.bock@ekhn.de oder Roswitha Mosch unter Telefon 0 27 74 / 91 84-455

 

 

Renate Bock

"Walk und Talk" - Laufen und reden: In Corona Zeiten im Freien spazieren gehen, gemeinsam mit anderen Menschen unterwegs sein, Spaß an der Bewegung haben! Dazu laden Renate Bock und Roswitha Mosch jeden Dienstag ab dem 5. Juli bis 30. August 2022 immer vormittags von 10 bis 11.30 Uhr an den Aartalsee ein. Zur Zeit findet das Treffen nachmittags von 14 bis 15.30 Uhr statt. Willkommen sind Männer und Frauen ab 55 Jahren, die Spaß an der Bewegung und der Begegnung haben. 

Treffpunkt ist der öffentliche Parkplatz neben dem Hotel Seehof in Bischoffen-Niederweidbach. Eingeladen sind alle Menschen ab 55+ Jahren, denen es möglich ist eine Runde von etwa 5 Kilometern in ca. 1,5 Stunden zu gehen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

» Weitere Informationen geben Renate Bock (Telefon 0 64 62 / 94 18-400) oder Roswitha Mosch (Telefon 0 27 74 / 91 84-455).

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top