Ev. Dekanat an der Dill

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Mit unserem Newsletter (Anmeldung unten rechts) informieren wir Sie gerne aktuell.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Multi-Media-Schau

Weltreise im Bürgerhaus

Die Multi-Media-Schau der Fotojournalisten Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner am Freitag, 24. April 2020 findet nicht statt. Die Weltreise zu Fair-Trade-Produzenten, Naturwundern und Heiligtümern im Bürgerhaus Burg wird verschoben. Die Eintrittskarten können zurückgegeben werden, sobald der Weltladen in Herborn wieder geöffnet ist.


CORONA-Update:
Die Multi-Media-Schau der Fotojournalisten Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner am Freitag, 24. April 2020 findet nicht statt. Die Weltreise zu Fair-Trade-Produzenten, Naturwundern und Heiligtümern im Bürgerhaus Burg wird verschoben. Die Eintrittskarten können zurückgegeben werden, sobald der Weltladen in Herborn wieder geöffnet ist.

 

Auf Einladung des Herborner Weltladens sind die Fotojournalisten Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner mit ihrer Multivisionsshow: WELTREISE zu Fair Trade Produzenten, Naturwundern und Heiligtümern zu Gast in Herborn.

Die Veranstaltung findet am Freitag, 24.04.2020 um 19 Uhr im Bürgerhaus Herborn-Burg statt. Wie leben die Menschen weltweit? Was essen sie? Welche Bedeutung hat für sie der Faire Handel? Wie feiern sie ihre Feste? Über was freuen sie sich? Bestehen kulturübergreifende Gemeinsamkeiten? Oder überwiegen die Unterschiede? Diese Fragen stehen im Zentrum der Multivisionsschau.

Mit wunderschönen Fotos, inspirierenden Erzählungen und stimmungsvoller Musik nehmen Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner die Zuschauer mit auf eine außergewöhnliche Reise um unseren Planeten.

In Ghana, Israel/Palästina, Sri Lanka, Nepal und Ecuador besuchten die beiden Fotojournalisten imposante Heiligtümer und beeindruckende Feste der fünf Weltreligionen. Sie begaben sich zum tiefsten Punkt und ins höchste Gebirge der Erde. Ob in trocken-kargen Savannen- und Wüstengebieten, an palmenbestandenen Traumstränden, in steilen Bergdörfern oder im wuchernd-grünen Regenwald, überall erhielten die Zwei einzigartige Einblicke ins Leben der Menschen.

Die beiden Fotografen halfen bei der Kakao-, Tee- und Bananenernte mit, lernten wie Papier aus Elefantenkot und beduinische Webwaren hergestellt werden. Die Multivisionsshow ist eine Liebeserklärung an unseren Planeten. Sie macht Mut, sich für eine gerechtere, friedlichere und menschlichere Welt zu engagieren.

Zu den Fotografen

Als Fotografen und Journalisten mit dem Schwerpunkt Fairer Handel sind Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner Mitglieder der World Fair Trade Organization /WFTO). Bekanntheit haben sie mit ihren eindrucksvollen Multivisionsshows erlangt, in denen sie den Fairen Handel mit ihren ganz persönlichen Reiseerlebnissen kombinieren. Sie zeigen ihre Fotos auf Großleinwand. Durch die perfekte Abstimmung von brillanten Bildern, Live-Kommentaren und berührenden Klängen der Welt entsteht eine magische Atmosphäre, die zum Genießen, Nachdenken, Lachen und Träumen einlädt.

Zusätzlich bieten die MitarbeiterInnen des Herborner Weltladens im Rahmen einer Verkostungsaktion Leckereien aus dem fairen Handel an. Die Multivisionsshow ist der Auftakt zu verschiedenen Veranstaltungen, die der Herborner Weltladen anlässlich seines fünfährigens Bestehens ausrichtet.

 

Bürgerhaus mit Bahn-Haltepunkt

Das Bürgerhaus Herborn-Burg ist mit der Bahn aus Richtung Gießen und Siegen zu erreichen (Bahnhaltepunkt Herborn-Burg Nord). Einlass ist ab 18.30 Uhr.

 

» Karten zum Preis von 10 Euro, ermässigt 8 Euro gibt es im Vorverkauf ab dem 03.02.2020 im Herborner Weltladen am Kornmarkt sowie an der Abendkasse.

Weitere Infos unter www.herborner-weltladen.de oder Telefon 0 27 72 / 47 65 462.

 

 

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top