Ev. Dekanat an der Dill

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Mit unserem Newsletter (Anmeldung unten rechts) informieren wir Sie gerne aktuell.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Gottesdienste online mitfeiern und das Licht der Hoffnung anzünden

Gottesdienste und Licht der Hoffnung

Die Kirchenglocken rufen uns zur Besinnung. An den kommenden Sonn- und Feiertagen laden wir Sie ein, mit uns online Gottesdienst zu feiern. Abends zünden wir das Licht der Hoffnung an.

(c)hl

wichtige Informationen für Eltern und Kinder

Kindergarten

Aktuelles aus dem Kindergarten

die KiKiKo Challenge und anderes

Für Familien

Hallo! Hast Du Lust auf eine Online-Entdeckungsreise? Hier findest Du ganz unterschiedliche Ideen und Dinge zum Ausprobieren. Schau mal rein! Die KinderKirche und die Jungschar starten wieder, wenn auch die Schule wieder losgeht.

Ganz Ohr - am Telefon in Kontakt

Sorgen und Nöte teilen.

Ökumenisches Glockenläuten

„Zeichen der Zuversicht“ an Palmsonntag und Ostern

Die katholischen und evangelischen Kirchengemeinden sind eingeladen, mit einem ökumenischen Glockenläuten ein Zeichen der Zuversicht in Zeiten der Corona-Pandemie zu setzen. Am Abend des Palmsonntags (5. April) sollen zu Beginn der Karwoche alle Kirchenglocken in Deutschland ebenso läuten wie am Ostersonntag (12. April). Auch die EKHN macht mit.

Glocke auf der Landesgartenschau Esther Stosch

Wohnzimmer-Gottesdienst

Heute um 19 Uhr: Living Room!

Besonders in Krisen-Zeiten haben Christinnen und Christen an ungewöhnlichen Orten ihre Gottesdienste gefeiert – auch zu Hause im Wohnzimmer. Daran knüpfen Pfarrer Dr. Fabian Vogt und sein Team mit der Online-Andachts-Reihe „Living Room!“ an. Die nächste Folge ist am Freitag, 3. April, ab 19 Uhr über den Youtube-Kanal evTV abrufbar.

Fabian Vogt Quelle: Parviz Mir-Ali, MDHS

25.06.2020 jb-hl

Gottesdienste und Licht der Hoffnung

Die Kirchenglocken rufen uns zur Besinnung. An den kommenden Sonn- und Feiertagen laden wir Sie ein, mit uns online Gottesdienst zu feiern. Abends zünden wir das Licht der Hoffnung an.

20.06.2020 jb-hl

Kindergarten

Aktuelles aus dem Kindergarten

15.06.2020 jb-hl

Für Familien

Hallo! Hast Du Lust auf eine Online-Entdeckungsreise? Hier findest Du ganz unterschiedliche Ideen und Dinge zum Ausprobieren. Schau mal rein! Die KinderKirche und die Jungschar starten wieder, wenn auch die Schule wieder losgeht.


Popmusik und Gottesdienst – für etliche Evangelischen Kirchengemeinden in der Region ist das kein Widerspruch: Vielerorts gibt es bereits Gemeindebands, es werden im Gottesdienst zunehmend moderne Lieder gesungen und Angebote wie die Lobpreis-Gottesdienste erfahren immer mehr Zulauf. Das Dekanat an der Dill bietet über das Jahr verteilt Lobpreis-Gottesdienste an, die regelmäßig am Sonntagabend an wechselnden Orten stattfinden. Die Termine für die nächsten Dekanats-Lobpreis-Gottesdienste stehen hier

»
Mehr erfahren


Wenn Sie Mitglied der evangelischen Kirche werden möchte, können Sie sich gerne an Ihr örtliches Gemeindebüro oder Ihr zuständiges Pfarramt wenden. Ansonsten freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme zu uns: Die Eintritts-Stelle ist zu finden im Dekanatsbüro in Herborn, Am Hintersand 15, im "Haus der Kirche und Diakonie" (1. Etage). Sie können individuell einen Termin mit uns vereinbaren unter der Telefonnummer 02772 / 58 34-230.

» Mehr erfahren




„Einfach von Gott reden“: Pfarrerin Bettina Marloth hat Entwürfe für Gottesdienste in Einfacher Sprache geschrieben. Die Texte eignen sich besonders für Inklusive Gottesdienste, Familiengottesdienste, Gottesdienste für dementiell erkrankte Menschen oder für Menschen mit Lernschwierigkeiten. Es werden einfache Bilder und Symbole verwendet. Die Entwürfe lassen sich bei Bedarf verändern, verlängern, in Leichte Sprache oder Standardsprache umwandeln oder auf andere Weise an die Erfordernisse der eigenen gottesdienstlichen Situation anpassen. Die Entwürfe bieten wir zum Downloaden auf der Seite Inklusion als Word-Dokumente an.

Zur Seite Inklusion


Link-Tipps zum Thema Glauben

» Wissenswertes zu den einzelnen Büchern der Bibel sowie Karten zur Anschauung bietet ein Service des Bibelwerkes.


» Sie wollen in der Bibel nachschlagen und wissen nur ein Wort? Die Suchfunktion der Bibel-Konkordanz im Internet unter www.bibel-online.net hilft weiter.

» Bibel lesen im Internet in verschiedenen Übersetzungen und Sprachen:
Unter www.bibleserver.com ist es möglich. 


» Schon nachgeschaut, was heute in der Losung steht? Den Losungstext finden Sie rechts oben auf dieser Seite.


» Ein Portal für gute Gebete findet sich im Internet
unter www.wie-kann-ich-beten.de


» Mal mit jemanden reden, über Gott und die Welt? Wenden Sie sich einfach an das Team der Telefonseelsorge: Dort stehen Ihnen jederzeit Gesprächspartner zur Verfügung - sei es per Telefon, E-Mail oder im anoymen Chat. » Mehr dazu 

 


 Taufe, Konfirmation, Trauung, Kircheneintritt, Trauer

Viele Menschen interessieren sich für Fragen des Glaubens und der kirchlichen Praxis. Besonders die Themen Taufe, Konfirmation, Trauung und Kircheneintritt stehen im Mittelpunkt, aber auch nach der kirchlichen Beerdigung wird oft gefragt:

  • Welche Unterlagen sind zum Wiedereintritt notwendig?
  • Darf man während der Taufe fotografieren?
  • Gibt es eine "ökumenische" Trauung?

Antworten finden Sie in unserem Service-Teil. Bitte klicken Sie eins der Stichworte an:

 » Taufe | » Konfirmation | » Trauung | » Kircheneintritt | » Sterben und Tod

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne auch Ihr Gemeindepfarrer oder Ihre Pfarrerin: Die Adressen finden Sie unter » Gemeinden.

Natürlich bekommen Sie von uns auch gerne per E-Mail weitere Auskünfte und Infos:
Schreiben Sie an info(at)ev-dill.de  

Diese Seite:Download PDFDrucken

Losung und Lehrtext für Sonntag, 05. April 2020
Lobet Gott in den Versammlungen. Psalm 68,27
Als die große Menge, die aufs Fest gekommen war, hörte, dass Jesus nach Jerusalem kommen werde, nahmen sie Palmzweige und gingen hinaus ihm entgegen und schrien: Hosianna! Gelobt sei, der da kommt im Namen des Herrn, der König von Israel! Johannes 12,12-13
to top