Ev. Dekanat an der Dill

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Mit unserem Newsletter (Anmeldung unten rechts) informieren wir Sie gerne aktuell.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Ausstellung

99 Karikaturen in der Stadt

Der Weltladen Herborn zeigt mit „Glänzenden Aussichten" 99 Karikaturen zu Klima, Konsum und anderen Katastrophen vom 14. bis 30. September 2020 in der Innenstadt von Herborn. Ein Spaziergang zu den ausgestellten Objekten lohnt und ist durchaus unterhaltsam ...

Die Ausstellung „Glänzende Aussichten“ lädt zu einem Stadtspaziergang zu 99 Karikaturen ein. Die Bilder hängen an öffentlichen Plätzen und etlichen Schaufernstern in der Herborner Innenstadt. Der Herborner Weltladen am Kornmarkt hatte die Idee und feiert damit dieses Jahr sein 5-jähriges Bestehen. Aufgrund der Corona bedingten Einschränkungen musste ein geplantes großes Fest ausfallen.

Glücklicherweise hatte das Weltladen Team bereits vor der Pandemie eine kontaktlose Karikaturenausstellung angedacht. Schnell war die Idee geboren, die Karikaturen in vielen Schaufenstern in ganz Herborn zu verteilen und so an verschiedensten Stellen der Stadt Menschen zum Schmunzeln und zum Nachdenken anzuregen. Neben dem Verkauf von fair gehandelten Waren ist immer auch die Bewusstseinsbildung für mehr Gerechtigkeit für den Weltladen wichtig. Das Weltladen Team Herborn freut es umso mehr die Karikaturenausstellung „Glänzende Aussichten: 99 Karikaturen zu Klima, Konsum und anderen Katastrophen“ von MISEREOR, dem katholischen Hilfswerk für Entwicklungszusammenarbeit, für die Zeit vom 14. bis 30. September nach Herborn zu holen.

Die Karikaturenausstellung zeigt die Kernthemen, mit denen sich das Hilfswerk in seiner Arbeit befasst. Sie befasst sich mit Hunger, Ernährung, Fluchtursachen, Klimawandel, Konsum, Plastikmüll und Energie. Die an 29 Standorten in der Herborner Innenstadt ausgestellten Karikaturen konfrontieren uns mit dem Zusammenhang zwischen Weltpolitik und dem individuellen Verhalten. Sie erlauben den Betrachtenden eine neue Sichtweise auf Themen des Weltgeschehens.

Wer sich bei einem Stadtspaziergang durch Herborn der Betrachtung aller 99 Karikaturen hingibt, wird auf witzige wie erschreckende Art und Weise zum Nachdenken und zur Selbstreflexion angeregt. Ein Ausstellungsflyer, der an allen Ausstellungsorten erhältlich ist, zeigt die Standorte der Karikaturen in einem Stadtplan. Und lädt ein zu einem Stadtspaziergang, um sich alle Ansichten im Format 40x50 cm anzusehen. Die Karikaturenausstellung mit Werken von namhaften Künstlern, u.a. Renate Alf, Uwe Krumbiegel, Gerhard Mester, Erich Rauschenbach, ist während der Fairen Woche, vom 14. bis 30. September in Herborn zu sehen.

Das Weltladen Team dank allen Unterstützern dieser Aktion zur Fairen Woche – den Ladenbetreibern und beteiligten Institutionen, den Besuchern, dem Orga-Team, den Karikaturisten, wie auch der genauen Betrachtung, dem flüchtigen Blick, dem Schmunzeln und Kopfschütteln.

Im Weltladen Herborn (Schulhofstraße 2, am Kornmarkt) sind Ausstellungskataloge für 5 Euro zu erwerben.

» Mehr Informationen erhalten Interessierte unter  www.herborner-weltladen.de

 

 

Unser Foto oben:
Das Motiv „Grüße von der Meeresdeponie“ stammt aus der Karikaturenausstellung „Glänzende Aussichten: 99 Karikaturen zu Klima, Konsum und anderen Katastrophen“ von MISEREOR. Sie ist vom 14.-30.September in Herborn zu sehen.

 

 

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top